Kantorentum ist Handwerk und Künstlertum




  Vita

  • * 1983 Kaiserslautern
  • Erster Klavierunterricht an der Kreismusikschule Kaiserslautern und am Konservatorium Kaiserslautern
  • Erste kirchenmusikalische Ausbildung im Kirchenmusikalischen Seminar Kirchheimbolanden der Pfälzischen Landeskirche
  • Kirchenmusik-Diplom an der HKM Tübingen (Orgel bei Martin Kaleschke und Ingo Bredenbach, Dirigieren bei Johanna Irmscher)
  • Master Mus. an der HMTM Hannover (Orgel bei Emmanuel Le Divellec und Gereon Krahforst, Dirigieren bei Georg Hage und Frank Löhr)
  • 2010 bis 2014 Kantor in Elze/Han
  • 2010 bis 2014 Orgellehrer der ev.-luth. Landeskirche Hannovers
  • Seit 2014 Kantor an der Friedenskirche Bonn
  • Seit 2016 Kirchenkreiskantor des ev. Kirchenkreises Bonn
  • Preisträger von Orgel- und Kompositionswettbewerben

 

 

 

Kantor

Chorleiter an der Friedenskirche Bonn:

  • Piepmätze 5-6 Jahre
  • Mixtöne 7-11 Jahre
  • Jugendchor ab 12 Jahren
  • Kantorei

Organist an der Peter/Lenter-Orgel (2003 III/31/Ped)

 

Verantwortlich für

  • Musik im Gottesdienst             (Vokal- und Instrumentalmusik)
  • Orgelwerke J.S.Bachs im Gottesdienst
  • Chor-, Orchester- und Orgelkonzerte

Kirchenkreiskantor des evangelischen Kirchenkreises Bonn

  Komponist

Orgelmusik

Chormusik

Klaviermusik

Orchester-, Kammer- und Bläsermusik,

Lieder etc.



Orgelkonzerte Johannes Pflüger

Sonntag | 1. November 2019 | 17 Uhr | Friedenskirche Bonn | Werke von Alain, Bach, Mendelssohn-Bartholdy


Orgel-CD

 

 

 

Johannes Pflüger an der Euler-Orgel (1827) in der Peter und Paul-Kirche in Elze/Han (2014 erschienen):

Felix Mendelssohn Bartholdy: Sonate Nr. 5

Franz Liszt: Consolations

Johann Christian Heinrich Rinck: Andante mit Variationen

Moritz Brosig: Acht Orgelstücke

Adolf Friedrich Hesse: Fantasie und Fuge D-Dur und Nachspiel im Rinck`schen Stil